Fruchtig und Kühl, dass ist doch was passendes für den Sommer.

Dieser ist nämlich noch lange nicht vorbei, dementsprechend sorgen wir für weitere Abkühlung für die E-Zigarette, in Form von fruchtigen Liquids mit dem Hauch kalter Frische. Wie bereits von uns gewohnt machen wir wieder einen Liquid-Dreier, diesmal vom Hersteller 5-Stars Peine, vom dem wir uns die drei Shake & Vape Liquids Chillbert Tang, Cassius Ice, Melonia Frost genauestens angeschaut haben – naja eigentlich gedampft.

Anzeige

Liquids – 5-Stars Peine – Chillbert Tang

Bei dem ersten 5-Stars Peine Liquid in unserer heutigen Runde handelt es sich um die Kreation “Chillbert Tang”, welche vom Hersteller als kalte Mandarine deklariert wird. Wir haben diesmal eine kleine 30 ml Flasche mit 20 ml überdosiertem Liquid, es müssen also noch 10 ml Base hinzugefügt werden. Das Mischungsverhältnis liegt bei 70% VG und 30% PG.

Bei “Chillbert Tang” bemerkt man bereits beim Inhalieren eine leicht süß-säuerliche Note auf der Zunge. Beim Auspusten bekommt man dann direkt einen starken Mandarinengeschmack zu spüren, der sehr intensiv ist und zudem schön fruchtig und erfrischend schmeckt. Es ist eine angenehme Süße zu schmecken, die mit der leicht säuerlichen Note gut harmoniert. Etwas Cooling-Effekt ist ebenfalls vorhanden, wir empfanden diesen als dezent und für uns ausreichend.

Das Mandarinenaroma ist unserer Meinung nach gut getroffen, es schmeckt sehr natürlich und keinesfalls künstlich. Es geht ein wenig in Richtung süßer Mandarinenlimonade und wir sind und sicher wir haben auch schon Ähnliches als Getränk genossen, nur leider fällt uns der Name nicht ein. Die Süße ähnelt einer schön reifen saftigen Mandarine und überdeckt das fruchtige Aroma nicht. Hinzu kommt der leicht säuerliche Kick gepaart mit etwas Kühle, was bei der Aromaentfaltung im Mundraum für ein minimales Prickeln sorgt. Wir haben das Liquid mehrere Tage durch gedampft, dennoch gehört es durch die leicht säuerliche Note und dem sehr intensiven Aroma nicht zu unseren Allday-Favoriten, auch wenn es wegen des guten Geschmacks definitiv hierfür tauglich ist.

Anzeige

Liquids – 5 Stars Peine – Cassius Ice

Wir machen weiter mit dem Shake & Vape Liquid “Cassius Ice”, der laut Produktbeschreibung mit seinem Hauch von eiskaltem Cassis überzeugen soll. Auch hier haben wir die gleiche Abfüllmenge bei identischem Flaschenvolumen, Base rein, schütteln und direkt los dampfen.

Auch bei dem zweiten Liquid von 5-Stars Peine beginnt alles mit einer angenehmen Süße, die beim Ausstoßen von einem fruchtigen Cassis-Geschmack abgelöst wird, der zunächst etwas säuerlich daherkommt, aber auch hier mit einer angenehmen Süße abgelöst wird. Der Cooling-Effekt ist auch hier als dezent einzustufen, wenn man das Liquid länger dampft, geht dieser sogar fast unter. Im Abgang bleibt ein dezenter Cassis-Geschmack im Mundraum für kurze Zeit erhalten.

Der Cassis-Geschmack ist dabei schon recht gut getroffen, hat aber dennoch eine leicht dezente künstliche Note im Abgang. Anders als bei reinem Cassis-Saft, wie man ihn aus dem Supermarkt kennt, ist der Geschmack hier etwas dezenter und demnach etwas weniger fruchtig vom Geschmack. Die Aromen sind nicht zu stark, die Süße sehr angenehmen und ein wenig Säure ist auch dabei, demnach durchaus Allday-tauglich für uns. Doch die leicht dezente künstliche Note macht es für uns eher zum Zwischendurch-Liquid, da diese unsere Geschmacksknospen recht schnell sättigt.

Anzeige *

Liquids – 5 Stars Peine – Melonia Frost

Zu guter Letzt noch das 5-Stars Peine Liquid “Melonia Frost”, das mit süßem Melonengeschmack und kalter Frische für Abkühlung sorgen soll. Wie bei den anderen zwei Variationen müssen noch 10 ml Base hinzugefügt werden, am Mischungsverhältnis ändert sich nichts. Alle drei Liquids können direkt nach dem Mischen gedampft werden.

Beim letzten Liquid, nämlich “Melonia Frost”, bemerkt man während des Inhalierens ebenfalls eine dezente Süße, bis beim Auspusten ein schöner frischer Melonengeschmack zum Vorschein kommt. Unserer Meinung nach kommt bei diesem Liquid auch Menthol zum Einsatz, was ein leichtes Kaugummi-Feeling hervorbringt, der aber immer noch schön fruchtig ist. Man bemerkt zudem eine angenehme Frische, die etwas stärker als bei “Cassius Ice” ist. Im Abgang wird es noch mal etwas süßer und immer noch schön melonig, Letzteres bleibt auch noch Sekunden später im Mundraum erhalten.

Das Melonenaroma ist sehr authentisch, quasi so, als ob man gerade eine frische saftige und vor allem reife Honigmelone genießt. Dieses Aroma ist hier ganz klar dominierend, die Frische bzw. das Menthol, sind nicht so ganz stark bemerkbar, wenn auch wahrnehmbar. Je länger man das Liquid dampft, um so mehr schmeckt man nur das süßliche erfrischende Melonenaroma. Für uns ist dieses Liquid diesmal der Gewinner dieses Liquids-Dreiers, wenn auch “Chillbert Tang” fast genauso gut ist. Allday-tauglich ist “Melonia Frost” allemal, einmal, weil es uns sehr gut schmeckt, aber auch weil die Aromen nicht zu aufdringlich sind und auch die Frische gut dosiert ist.

Info
Sollten wir irgendwelche Angaben ausgelassen haben, die Dich interessieren, dann schau dich am besten auf der Hersteller-Seite um.
Wir bestellen unser Zubehör bei diesen besonders günstigen Shops! *
Gearbest
Heavengifts