Aus dem Hause DarkStar haben wir euch bislang nichts vorgestellt, dies möchten wir heute nachholen.

Man bekommt vom Liquid Hersteller aus UK Aromen in größeren Mischflaschen, die mit eurer Wunsch-Base aufgefüllt werden müssen. Der Hersteller setzt dabei auf Flaschen mit 250 ml Volumen, die mit unterschiedlicher Menge Aroma gefüllt sind, es gibt zu dem auch noch größere Flaschen.

Anzeige

Liquids – DarkStar Bottle Shots – Fruit Fusion

Mit dem ersten E-Zigaretten Liquid von DarkStar, nämlich “Fruit Fusion” kommt laut Hersteller eine frische Frucht-Explosion auf einem zu, die sich aus Wassermelone, Honigmelone, Erdbeeren, Beerenfrüchten und einer zusätzlichen geheimen Zutat zusammensetzt. Der Bottle Shot besitzt ein Flaschenvolumen von 250 ml, welcher bei der ersten Kreation mit 50 ml Aroma gefüllt ist. Das Shortfill Liquid muss demnach mit seiner eigenen Base aufgefüllt werden, es wird eine Reifezeit von bis zu 5 Tagen empfohlen.

Bei “Fruit Fusion” bemerkt man während der Inhalation zunächst noch eine ganz dezente Süße. Beim Ausstoß kommt dann eine starke Fruchtnote zum Vorschein, die zwar süß ist, aber zu Beginn von einer mittelstarken säuerlichen Note begleitet wird. Diese verringert sich nach kurzer Zeit, da die Süße zurückkommt und es bleibt der Frucht-Mix, der angenehm süß-säuerlich ist – wobei für uns die Erdbeere am meisten zu schmecken ist. Die Beeren sorgen unserer Meinung nach für die säuerliche Note und sind ebenfalls dezent zu schmecken. Im Abgang bleibt das Erdbeere-Aroma am dominantesten.

Bei so vielen Früchten in einem Liquid, sind die einzelnen Nuancen meistens nicht einzeln erkennbar – dies ist auch bei diesem DarkStar Bottle Shot E-Juice der Fall. Gut gefällt uns der natürliche Geschmack, gepaart mit einer angenehm süß-säuerlichen Note. Im Vordergrund sind für uns die Beeren sowie als Hauptaroma die Erdbeere, die anderen Früchte waren für uns nicht identifizierbar, wenn diese ganz sicherlich ihr Note zum Gesamtgeschmack beitragen. “Fruit Fusion” ist schön fruchtig, keinesfalls schwer und überanstrengt auch die Geschmacksknospen nicht, demnach ist es durchaus Allday-tauglich. Uns gefällt die Kreation ganz gut.

Anzeige

Liquids – DarkStar Bottle Shots – Solstice

Weiter geht es mit dem dem Aroma “Solstice”, bei dem es um saftige Orangen in Verbindung mit Eis geht. Der Hersteller erwähnt speziell, dass durch das Extrahieren der Sub-Zero-Flavour-Moleküle aus Orangen, die in kryogenen Speichern aufbewahrt werden, zu der eiskalten und intensiv fruchtigen Erfahrung führen. Es gibt wieder eine Flasche mit gleichem Volumen, die diesmal mit 62.5 ml Aroma gefüllt wurde. Einfach seine Wunschbase rein und 2-3 Tage reifen lassen. Vorteil solcher Shortfills ist, dass man das Mischungsverhältnis des dann fertigen Liquids übrigens so selbst bestimmen kann.

Anders als bei “Fruit Fusion” ist die Inhalation hier eher nichtssagend, sprich man merkt keine Süße oder Ähnliches. Erst beim Auspusten kommt die Kreation zum Vorschein, nämlich zunächst in Form einer doch recht starken Portion Kühle, die vom Orangengeschmack abgelöst wird, der wiederum süß-säuerlich rüberkommt. Es ist noch ein zweites Aroma zu erschmecken, welches minimal cremig wirkt, für uns aber nicht wirklich identifizierbar ist und zudem auch etwas künstlich schmeckt, eventuell die erwähnte Eisnote? Im Abgang ist die Orange noch sehr dezent zu schmecken, deutlich länger im Mundraum bleibt aber die nicht erkannte Aroma-Note.

Grundsätzlich gefällt uns bei diesem Liquid der fruchtige Orangengeschmack, wobei es sich hier um eine Mischung aus dem Fruchtfleisch und Orangenabrieb handelt, sprich sehr intensiv, und auch etwas Richtung Zitrone geht. Die Kühle durch Koolada ist schon ordentlich bemerkbar, wird aber, je länger man das Liquid dampft auch etwas angenehmer, der bekannte Gewöhnungseffekt. Die süß-säuerliche Note, wobei die Süße sehr dezent ist, ist dabei bei jedem Zug schön gleichbleibend und unterstreicht die Orangennote gut. Wie erwähnt gibt es aber noch ein weiteres Aroma, was wir nichts Bekanntem zu ordnen können. Während dieses zu Beginn, wo die Orange noch sehr stark rüberkommt, sehr angenehmen wirkt, ist dieses im Abgang zu dominant und wirkt etwas künstlich, überanstrengt unsere Geschmacksknospen und macht zumindest für uns diese Kreation nicht Allday-tauglich, gleiches gilt auch für den intensiven Orangengeschmack. Für uns also eher was für Zwischendurch, wenn man es etwas spritziger will. Hier sei auch zu erwähnen, dass die besagte Aromanote in manchen Verdampfern deutlich dezenter rüberkam, und für uns deutlich schmackhafter war.

Anzeige *

Liquids – DarkStar Bottle Shots – Green Slush

Das Schlusslicht setzt das DarkStar Shortfill Liquid “Green Slush”, dass auf Basis von Zitronen und Limonen bzw. Limetten basiert und mit dem Slush Factor X an das besagte Eis-Getränk erinnern soll, das Ganze ohne den Einsatz von Koolada. In der 250 ml Flasche bekommt man 50 ml Aroma, die Reifezeit liegt bei circa einer Woche. Wir haben übrigens alle drei Aromen knapp zwei Wochen reifen lassen. Man sollte zudem auch beim Mischen beachten, dass die Aromen in 100% PG gelöst sind, sprich das Mischungsverhältnis der Base muss angepasst werden, je nachdem bei welchem Verhältnis man landen will.

Bereits bei der Inhalation macht sich ganz leicht eine zitronige und demnach leicht säuerliche Note bemerkbar. Diese wird beim Ausstoß sehr dominant, und besonders das Aroma der Limette tritt in den Vordergrund und wird quasi von der Zitrone unterschwellig begleitet. Das Ganze ist dezent säuerlich, hat aber auch etwas Süße, was uns sehr zusagt. Im Abgang bleibt ein schöner Limettengeschmack im Mundraum für kurze Zeit erhalten.

Bei “Green Slush” konnten wir ein sehr schön abgestimmtes Liquid für euch testen, dass besonders durch die authentische Limette punkten konnte. Auch die Zitrone ist schön fruchtig uns keinesfalls künstlich, wenn auch diese nur unterschwellig zu schmecken ist. Kühle in Form von Koolada gibt es nicht, hier sorgen also nur die spritzigen Früchte für eine sehr schöne Frische, die von einer dezenten Süße untermalt wird. Für uns ganz klar ein Allday-taugliches Liquid, welches uns beim Dampfen an eine frische Limettenlimonade erinnert und auch keinesfalls zu dominant oder überanstrengend für den Gaumen ist.

Info
Sollten wir irgendwelche Angaben ausgelassen haben, die Dich interessieren, dann schau dich am besten auf der Hersteller-Seite um.
Wir bestellen unser Zubehör bei diesen besonders günstigen Shops! *
Gearbest
Heavengifts