Aus dem Hause "Happy Liquid" gibt es mittlerweile auch Shake & Vape Liquids für die E-Zigarette, die als Shortfill-Variante angeboten werden.

Passend zur Winterzeit hat man hier sogar direkt mit zwei kuchigen Liquid-Kreationen für Abwechslung gesorgt, nach dem die davor zum Kauf freigegeben Sorten eher fruchtig angehaucht waren – die Reviews holen wir noch nach. In unserem heutigen Liquid-Zweier beschäftigen wir uns mit den Liquids Gebäckstück und Spekulatius.

Anzeige

Liquids – Happy Shake X Vape – Gebäckstück

Bei dem ersten Happy Liquid, nämlich „Gebäckstück“ handelt es sich um ein leicht-süßen und lockeren Biskuitteig frisch aus dem Ofen. Der Hersteller betont dabei, dass die Kreation zwar süß ist, hier aber auch nicht übertrieben wurde. In der 60 ml Flasche bekommt man 50 ml überdosiertes Liquid, welches mit Base aufgefüllt wird und dann direkt dampfbar ist. Das Mischungsverhältnis liegt bei 70% VG und 30% PG.

Bei der Inhalation des ersten Liquids ist nur eine sehr dezente Süße bemerkbar, nach dem Ausstoß wird diese etwas stärker, wobei wir hier immer noch von einer sehr leichten Süße sprechen. Gleichzeitig kommt auch eine leicht kuchige Note zum Vorschein, die durchaus an einen Biskuitboden erinnert. Richtung Mittelfeld wird diese intensiver, was bis zum Abgang bleibt – die Süße ist dabei konstant gleich – Im Nachgeschmack ist der leicht süße Biskuitboden noch kurze Zeit wahrnehmbar.

Bei „Gebäckstück“ handelt es sich zwar um ein Kuchen-Liquid, doch die Kreation ist lange nicht so süß, wie vergleichbare Alternativen und auch der Geschmack an sich ist hier eher etwas dezenterer Natur. Der Geschmack von Biskuitboden ist recht gut getroffen, wir haben dabei auch noch ein Hauch von Nuss sowie Zitrone wahrnehmen können. Die Dominanz liegt aber ganz klar beim Kuchenboden selbst, die erwähnten Zusätze sind so gering, dass sie eher als Aromatisierung eines Biskuitbodens deklariert werden können. Ansonsten wirken die Aromen natürlich und wie erwähnt haben wir hier eine recht dezente Süße. Für uns eher eine Kreation für Zwischendurch, da Süße und Geschmack aber recht dezent sind, theoretisch auch täglich dampfbar – da nicht zu mächtig. Wir mögen es bei Kuchen-Liquids aber eher stärker und süßer.

Anzeige

Liquids – Happy Shake X Vape – Spekulatius

Weiter geht es mit dem Happy Shake X Vape  Liquid „Spekulatius“, sanft würzig mit dem Hauch von Weihnachten. Neben Mürbeteig erwähnt „Happy Liquid“ Gewürze wie Kardamom, Nelke und Zimt. Beim Flascheninhalt sowie Liquidmenge und Mischungsverhältnis bleibt auch hier alles gleich. Also wieder Base zu dem Shake & Vape Liquid hinzufügen, ordentlich durchmischen und ab in die E-Zigarette damit.

Beim Review verläuft das Ganze ählich dem zweiten Liquid, während man es zu sich nimmt, ist eine dezente Süße vorhanden, wenn auch etwas stärker als bei der ersten Kreation. Nach dem Auspusten kommt dann zunächst ein Keksgeschmack zum Vorschein, unmittelbar danach kommen auch die weihnachtlichen Gewürze ins Spiel, wobei wir diese einzeln nicht hätten deklarieren können, sprich, der Gesamtgeschmack ist hier entscheidend. Richtung Mittelfeld intensivieren sich sämtliche Aromen und auch die Süße wird etwas stärker, dennoch recht dezent. Richtung Abgang schwächt sich der Geschmack dann etwas ab und im Nachgeschmack ist eigentlich nur noch die Gewürzmischung zu erschmecken.

Auch wenn im „Spekulatius“ weihnachtliche Gewürze verwendet wurden, so sind diese recht sparsam verwendet worden, sodass dieses Liquid durchaus auch nach Weihnachten gedampft werden kann. Auch der Keks-Geschmack ist eher dezent und die Süße ebenfalls auf Sparflamme – für diejenigen das Richtige, die es eher dezenter mögen. Die Mischung der Gewürze samt Keks lässt einen Spekulatius erahnen, doch optimal hat man den Geschmack unserer Meinung nach nicht getroffen, auch etwas mehr Süße wäre nicht schlecht gewesen. Allday-fähig ist diese Kreation sicherlich, da es sehr leicht rüberkommt, da unser Geschmack aber nicht optimal getroffen wurde, hat diese zweite Kreation nicht den Suchtfaktor bei uns ausgelöst.

Anzeige *
Info
Sollten wir irgendwelche Angaben ausgelassen haben, die Dich interessieren, dann schau dich am besten auf der Hersteller-Seite um.
Wir bestellen unser Zubehör bei diesen besonders günstigen Shops! *
Gearbest
Heavengifts