Das Unternehmen "Beard Vape" bietet dem E-Zigaretten Konsumenten jede Menge leckerer Dessert-Liquids an, hiervon konnten wir uns bereits in den Reviews der Beard-Linie sowie Vapor Maid selbst überzeugen.

Auch die Liquid Marke “The One” gehört ebenfalls zu Beard Vape, wo wir uns für den heutigen Liquid-Dreier erneut drei süße Kreationen angeschaut haben. Unsere E-Zigaretten wurden in den letzten Tagen dementsprechend mit den Juices The One, Blueberry & Lemon Crumble Cake befüllt.

Anzeige

Liquids – The One – The One

Mit dem ersten Liquid “The One”, welches demnach wie die Marke selbst heisst, bekommt man eine leckere Mischung aus Zuckerguss-Donuts, die mit frischen Erdbeeren und einer guten Portion Milch verfeinert wurden. Das Shortfill Liquid kommt dabei in einer 120 ml Flasche, die mit 100 ml überdosiertem Liquid gefüllt ist. Das Mischungsverhältnis liegt bei 70% VG und 30% PG.

Bereits wenn man das Liquid zu sich nimmt, macht sich eine starke Süße im Mundraum bemerkbar, direkt nach dem Ausstoß kommt dann eine teige Note samt Zuckerguss zum Vorschein, die dann dementsprechend noch mal süßer wird. Die Erdbeere samt Milch ist eher im Mittelfeld nur ganz unterschwellig zu schmecken, sie rundet für uns das Liquid eher ab, sprich dominiert es nicht. Der Nachgeschmack bleibt weiterhin schön süß, wobei der Teig und die Frucht hier nicht mehr wirklich wahrnehmbar sind.

Mit “The One” bekommt man ein sehr süßes Liquid, welches geschmacklich durchaus punkten kann. Überrascht hat uns etwas, dass die Donut-Note nicht Richtung ölig geht, sprich wie beschrieben eher ein Kuchenteig, der mit Zuckerguss eine ordentliche Süße bekommt und mit einer Erdbeeremilch sehr dezent untermalt wird. Schlimm ist dies aber nicht, da der Gesamtgeschmack durchaus ansprechend ist, eine ölige Note gepaart mit der Süße hätte diese Kreation noch schwerer gemacht. Ansonsten sind die Nuancen vom Teig und dem Zuckerguss sehr gut getroffen und wirken natürlich, wer einen sehr süßen kuchigen Geschmack mag, der ist hier ganz sicher richtig. Uns fehlte etwas das gewisse Etwas, der Kick – eventuell in Form einer etwas mehr dominierenden Erdbeere – sodass es für uns eher ein Juice für Zwischendurch war.

Anzeige

Liquids – The One – Blueberry

Auch bei der zweiten Kreation geht es mit süßen Donuts weiter, die bei “Blueberry” aber mit einer fruchtigen und süßen Blaubeermarmelade abgestimmt sind. Dazu gibt es noch eine kleine Portion Frühstückscerealien in kalter Milch. Wie beim ersten Liquid haben wir die gleiche Flaschengröße samt Inhalt sowie Mischungsverhältnis. Es handelt sich außerdem bei allen drei Liquids um Shake & Vape, sprich direkt nach dem Mischen dampfbar, wenn auch wir wie immer ein paar Tage abgewartet haben.

Nicht viel anders verläuft der Start beim zweiten Liquid, sprich, auch hier wird es direkt sehr süß, während man das Liquids zu sich nimmt. Nach dem Auspusten kommt auch hier wieder der teigige und besonders süße Geschmack zum Vorschein, der diesmal aber nur sehr kurze Zeit später mit einer doch recht intensiven Blaubeere abgelöst wird. Erst Richtung Abgang war für uns eine sehr dezente milchige Unternote zu bemerken, die der Blaubeere, die dann immer noch zu schmecken ist, in Richtung Blaubeere-Milch lenkt. Im Nachgeschmack ist diese mit dezenter Teignote und einer ordentlichen Süße weiterhin wahrnehmbar.

Das The One “Blueberry” hat uns im Test noch ein wenig besser gefallen, dies aber nur, weil die Blaubeere einfach etwas dominanter ist, und der Gesamtgeschmack demnach etwas fruchtiger rüberkommt. Die Teignote ist hier etwas dezenter als beim ersten Liquid und schmeckt auch generell etwas anders, vermutlich ein Hauch der Cerealien – eine ölige Note vom Donut ist aber auch hier nicht vorhanden. Es handelt sich aber wieder um ein sehr süßes Liquid, dass für uns dank der stärkeren Blaubeere und dezenterer Teignote, trotz der Süße, durchaus täglich dampfbar war – Zwischendurch brauchten wir aber dennoch ein paar Züge von etwas weniger Süßem – ein gut gelungenes und natürlich schmeckendes Dessert-Liquid.

Anzeige *

Liquids – The One – Lemon Crumble Cake

Das Schlusslicht dieses Reviews gibt es heute in Form eines frischen Zitronenkuchens mit Zitronencreme, dazu noch paar Butterstreusel und fertig ist die Nascherei. Das Shortfill Liquid “Lemon Crumble Cake” ist dabei hinsichtlich Flasche, Füllvolumen und Mischungsverhältnis ebenfalls identisch und kann nach dem Mischen direkt in die E-Zigarette.

Auch wenn es beim dritten Juice dieses Dreiers nicht mehr um den Donut geht, wird es auch hier bei der Inhalation des Liquids nicht weniger Süß. Nach dem Ausstoß kommt dann ein wundervoller, leicht buttriger Kuchengeschmack mit Zitronenaroma zum Vorschein, der zwar auch eine ordentliche Süße besitzt, diese aber vom Zitronenaroma etwas abgeschwächt wird. Im Mittelfeld kommt dann eine cremige Note hinzu, zu diesem Zeitpunkt ist die Zitrone auch am stärksten, und der Kuchengeschmack verschwindet minimal in den Hintergrund, wenn auch dieser immer noch ganz klar zu schmecken ist. Der Nachgeschmack ist genau so, als hätte man gerade einen Zitronenkuchen gegessen, sprich, ein schöner zitroniger Kuchengeschmack mit einer ordentlichen Süße ist im Mundraum noch längere Zeit zu spüren.

Das The One “Lemon Crumble Cake” aus dem Hause Beard ist ganz klar unser Gewinner, dies stand bereits nach den ersten Zügen fest, die uns ein klares WOW entlockt haben – wenn auch die “Blaubeere” nur ganz knapp dahinter ist. Die Aromen wirken natürlich, keinesfalls künstlich, und wenn man diese Kreation dampft, hat man tatsächlich das Gefühl man würde gerade in einen frischen Zitronenkuchen mit Creme beißen, die Kuchennote ist dabei mehr als lobenswert und wird optimal mit der stärkeren Süße aber auch der authentischen Zitrone – die Richtung Zitronen-Backaroma geht – optimal abgerundet. Auch wenn das Liquid nicht zu den leichtesten gehört, und wie erwähnt auch ebenfalls süßer ist, reicht der tolle Gesamtgeschmack für uns aus, um es für uns Allday-tauglich zu machen.

Info
Sollten wir irgendwelche Angaben ausgelassen haben, die Dich interessieren, dann schau dich am besten auf der Hersteller-Seite um.
Wir bestellen unser Zubehör bei diesem besonders günstigen Shop! *